About Me

Regina Wolf

Hier einmal kurz und knackig: 

Schulisch:
2016 Abitur im Profilfach Englisch

2020 Abschluss Kommunikationsdesign

Sprachlich:
Englisch (gut)

Russisch (Muttersprachig, zweisprachig, nicht in Wort und Schrift, aber in Arbeit!) 

Latein (habe das große Latinum, falls es etwas bringt)

Technisch:
Adobe (Ps, Id, Ai)
Umgang mit Grafiktabletts (Wacom, iPad Pro)
Fotografie (Canon EOS 1200D)
Illustration analog und digital

Das bin ich.

Hallo, ich bin Regina Wolf. Ich bin 1997 geboren und lebe, seit ich denken kann, in Ahrensburg

Seit März 2020 habe ich meinen Abschluss in Kommunikationsdesign, den ich an der Kunstschule Wandsbek, in Hamburg, gemacht habe und kann es kaum erwarten die Designerwelt zu entdecken.

Das Kreative begleitet mich seit dem Tag, an dem ich das erste Mal einen Stift in der Hand hatte, das war vermutlich so mit eins oder zwei Jahren. Danach war kein Blatt Papier, Möbelstück oder die gute Tapete mehr sicher vor mir. Nun versuche ich diese Leidenschaft, die ich die letzten Jahre weiterentwickeln konnte und durfte, zu meiner Berufung zu machen.

Was habe ich bisher so gemacht?
Ein paar Aushilfsjob hat jeder wohl mal gemacht, um sein Taschengeld aufzustocken. Das ist nicht so interessant. Deswegen nur das relevante:

Ich habe von Februar 2019 bis März 2020 in der Grafikabteilung von Junge Die Bäckerei., gearbeitet. Da konnte ich einen kleinen Einblick erhaschen und natürlich mal lecker schlemmen.

Für meinen Bruder und seiner Schulgruppe habe ich ein kleines Pixi-Buch zum Thema ökologischer Fußabdruck illustriert und gelautet. Das Buch habe ich leider nie zu Gesicht bekommen, aber sie haben eine gute Note dafür erhalten.

Anfang dieses Jahres habe ich mein erstes Kinderbuch illustriert. Die Autorin heißt Ramona Rack und wir haben das Wolkenpferd zusammen geschaffen. (Mehr bei meinen Projekten).

In Kürze wird es wohl ein weiteres Kinderbuchprojekt geben, aber dazu sage ich erst einmal noch nichts. 

Was möchte ich?
Ich suche nach interessanten Jobs, gerne wo ich meine Stärken einsetzen kann, aber auch dort, wo ich vieles neues Lernen kann. Denn man kann immer etwas neues Lernen. Ich bin offen für alle kreativen Jobs. Und hoffe, dass wir uns bald kennenlernen! 

Ein Träumchen so dahin: 
Ich würde gerne eines Tages ein Kinderbuch illustrieren, welches zu den großen Verlagen gehört. Die kleinen sind natürlich auch total toll. Aber groß träumen darf man doch? Und natürlich mal Mäuschen spielen in einem Buchverlag, wissen wie es so abläuft, mit allem was dazu gehört. 



© 2020 Exclusive Interior. Trademarks and brands are the property of their respective owners.